Hessen

Schlösser in Hessen

Wappen HessenViele der rund 600 Burgen und Schlösser Hessens liegen entlang der alten Handelsstraßen. Zollburgen stehen vor allem am Rhein. In den hessischen Mittelgebirgsregionen liegen sogenannte Höhenburgen und Spornburgen; während Wasserburgen und Niederungsburgen meist in Ortslage zu finden sind. Um die Stadt Frankfurt am Main sind häufig frühere Adelssitze zu sehen.

Heute befinden sich die Schlösser teils noch in Familienbesitz, teils gehören sie dem Land und teils wurden sie an Hotelketten verkauft. Diese haben die Schlösser oft in Luxus-Hotels umgebaut.

Beliebteste Schloss Hotels in Hessen

Schloss Waldeck

Schloss Waldeck

Schloss Waldeck wurde ursprünglich im 11. Jahrhundert als Ritterburg erbaut. Das Schloss liegt gut sichtbar auf einem 120 m hohen Berg umgeben vom Edersee und den Naturpark Kellerwald. Heute ist Schloss Waldeck ein 4 Sterne Superior Hotel.

Zum Schlosshotel

Ort: Waldeck | Hotel-Sterne: 4 | Bewertung: 3 votes, average: 3,33 out of 53 votes, average: 3,33 out of 53 votes, average: 3,33 out of 53 votes, average: 3,33 out of 53 votes, average: 3,33 out of 5 (3,33 von 5)
Besonders geeignet für Golf, Hochzeiten

Trendelburg

Trendelburg

Die Trendelburg ist eine sehr gut erhaltene mittelalterliche Burg, die noch bis ins 20. Jahrhundert von der Familie von Stockhausen bewohnt wurde. Heute beherbergt die Burg ein romantisches 4 Sterne Hotel der Hotelgruppe Dr. Lohbeck Privathotel. Die Trendelburg war die Vorlage für das Märchen Rapunzel der Gebrüder Grimm.

Zum Schlosshotel

Ort: Trendelburg | Hotel-Sterne: 4 | Bewertung: 3 votes, average: 2,67 out of 53 votes, average: 2,67 out of 53 votes, average: 2,67 out of 53 votes, average: 2,67 out of 53 votes, average: 2,67 out of 5 (2,67 von 5)
Besonders geeignet für Hochzeiten, Liebhaber des mittelalterlichen Ambientes, Radfahrer, Wanderer